Am zweiten Adventswochenende nahmen 9 Aktive, der 3. Mannschaft, des Duisburger Schwimm Team (DST) am Jahrgangsabschiedsschwimmen in Köln teil. In dem mit über 1780 Starts sehr großen und besonders gut besetzten Teilnehmerfeld, mit 426 Athleten aus 24 NRW-Vereinen, konnten sich die jüngeren Aktiven des DST nur bedingt in die vorderen Ränge schwimmen. Trotzdem gab es einmal Gold, viermal Bronze und 32 neue Bestzeiten der DST-Schwimmer. Den Paukengschlag setzte Lucy Vigelahn (Jg.2003, DSSC). Nach ihren NRW - Rekorden über 50m + 100m Brust auf der Kurzbahn, holte sie sich diese am Wochenende auch auf der Langbahn. Die guten Bedingungen im Leistungszentrum Köln nutzte Lucy um die alten Rekorde, aus dem Jahr 2010, über 50m Brust um knapp 1 Sekunde auf 0:44,72 min und die 100m Brust um 3 Sekunden auf 1:36,62 min zu verbessern. Neben der Goldmedaille über 100m Brust und  Bronze über 50m Brust gewann Lucy noch die Pokalwertung in ihrem Jahrgang. Ebenfalls, in dem guten Teilnehmerfeld, behaupten konnten sich Florian Adler (Jg.2003,DSSC) und Luca Drude (Jg.2002,DSV 98).Florian holte sich Bronze über 100m Rücken und Freistil, Luca über die 100m Schmetterling. Mit dem 4. Platz, ganz knapp mit am Podium vorbei, schwammen Alina Paur (Jg.2001,FSD) über 50m Brust und Joelina Flügge (Jg.2003,DSSC) über 100m Brust.  Alle Aktiven freuten sich über den gelungen Jahresabschluss mit ihrer Trainerin Vanessa Grote.

  Hier gehts zum Link im >>>>>Lokalkompass